Sie befinden sich hier: » start » theater deaf5 » freunde und Förderer

Die Freunde und Förderer des Ensembles deaf5 helfen, unsere Theaterarbeit in Gebärdensprache und Lautsprache fortzuführen und auszubauen.

Fördern auch Sie uns!

  • Sie unterstützen unser inklusives Kulturkonzept.
  • Sie helfen, dass mehr gehörlose und hörende Menschen gemeinsam Kultur gestalten.
  • Sie fördern die kulturelle Bildung gehörloser Kinder und Jugendlicher.
  • Sie tragen zur kulturellen Vielfalt dieser Stadt und der Region bei.
  • Sie können unsere Arbeit als Fördermitglied unterstützen oder spenden.
    Setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

    Ansprechpartnerinnen:

    Inge Kahlix ingekahlix@gmx.de, Telefon: 0221-394941

    Monika Hilz  monika.hilz@purpurkultur.de, Telefon: 0221-9465897

    Freunde und Förderer unsere Arbeit:

    Aktion Mensch
    http://www.aktion-mensch.de

    Amateurtheaterverband NRW
    http://www.amateurtheater-nrw.de

    Der Paritätische Wohlfahrtsverband
    http://www.der-paritaetische.de/

    dm-drogeriemarkt “Ideen, Initiative, Zukunft”
    http://www.dm.de/cms/servlet/segment/de_homepage/initiativen/ideen_initiative_zukunft

    Ford, Köln
    http://www.ford.de

    Deutsche Infineum GmbH, Köln
    http://www.infineum.com

    Kämpgen Stiftung, Köln
    http://www.kaempgen-stiftung.de

    Kölner Künstler Theater
    http://www.k-k-t.de

    KPMG, Köln
    http://www.kpmg.de

    Paritätisches Jugendwerk NRW
    http://www.pjw-nrw.de

    ProGymnasium Bensberg
    http://www.progymnasium.de

    Rheinischer Sparkassen- und Giroverband, Düsseldorf
    http://www.rsgv.de

    Skarabee – Dolmetscherdienst für Gebärdensprache, Köln
    http://www.skarabee.de

    Stiftung Wohlfahrtspflege NRW
    http://www.sw-nrw.de

    Termine

    Neue Telefonnummer

    01577  639 1976

    Oder schicken Sie uns eine Mail: info@purpurkultur.de

    Theater deaf5 spielt wieder
    DER KLEINE PRINZ
    in Gebärdensprache und Lautsprache

    Kölner Künstler Theater
    17., 18., und 19. Februar 2017

    ufaFabrik Berlin
    23. und 24. April 2017