Sie befinden sich hier: » start » theater deaf5 » Über uns
Im Theaterensemble deaf5 spielen Schauspieler, die taub, schwerhörig und hörend sind. Es sind Profis und Amateure sehr unterschiedlichen Alters, mit und ohne Migrationshintergrund.

Die Arbeit des Ensembles besteht in erster Linie darin, zweisprachige Kinder-Theaterstücke – in Gebärdensprache und Lautsprache – professionell zu inszenieren,  gleichzeitig ist sie gelebte Integration und Inklusion.

Wir schaffen für unser kleines und großes Publikum Theatererlebnisse ohne Sprachbarrieren.


Die Geschichte

2005 führte pur pur Kultur erstmals zwei Theaterprojekte mit gehörlosen und hörenden Teilnehmern durch. Das feste Ensemble wurde 2006 von Monika Hilz mit fünf Gehörlosen gegründet, daher der Name deaf5.

Zum ersten Mal trat deaf5 im September 2007 beim Beratungs- und Bildungszentrum ProGehörlos in Bensberg auf. Dort zeigten die Schauspieler/innen das selbst entwickelte Theaterstück „Ein Sommer“. In dem Stück ging es um die Erlebnisse und Erfahrungen der gehörlosen Spieler/innen in einer hörenden Umwelt.

Zu den 4. Deutschen Kulturtagen der Gehörlosen zeigte das Ensemble im August 2008 “Szenen mit Clowns”auf der Kölner Domplatte. Der Auftritt wurde begleitet von der Trommelgruppe Maracatu Colonia.

Mit dem Projekt Einmal Prinz zu sein – auch gehörlose Kinder brauchen Märchen“ begannen wir 2009 eine Arbeit, die seither kontinuierlich weitergeführt und weiter entwickelt wird:
Märchentheater für Kinder in Gebärdensprache und Lautsprache.
Es wurden erstmals hörende Schauspieler in das Ensemble aufgenommen. Sie übernahmen in der 1. und 2. Inszenierung (FUNDEVOGEL 2010, FRAU HOLLE, 2011-2013) die Aufgabe – in verteilten Rollen – den Gebärdentext in die Lautsprache synchron zum Bühnengeschehen für das hörende Publikum zu sprechen.

Mit DER KLEINE PRINZ ging das Ensemble 2014 einen Schritt weiter und band nun auch hörende und schwerhörige Schauspieler in das Bühnenspiel ein.  Wobei die Bühnensprache weiterhin für alle die Gebärdensprache ist und sie von hörenden Schauspielern in die Lautsprache synchron übertragen wird. 2015 war Premiere im Kölner Künstler Theater.

http://purpurkultur.de/gehorlosentheater/theaterstuecke/

Seit 2014 spielen im Ensemble auch professionelle Schauspieler. Das gemeinsame Training und die gemeinsamen Proben erhöhen dadurch das spielerische  Niveau alle Ensemblemitglieder.

Seit 2016 gehört eine Gebärdensprachlehrerin fest zum Ensemble. Mit ihrer professionellen Hilfe wird die Gebärdensprache auf der Bühne verfeinert  und die Gebärdensprachkompetenz der hörenden Mitglieder permanent erweitert .

Termine

Neue Telefonnummer

01577  639 1976

Oder schicken Sie uns eine Mail: info@purpurkultur.de

Theater deaf5 spielt wieder
DER KLEINE PRINZ
in Gebärdensprache und Lautsprache

Kölner Künstler Theater
17., 18., und 19. Februar 2017

ufaFabrik Berlin
23. und 24. April 2017