Sie befinden sich hier: » start

pur pur Kultur e.V.

Wir sind ein Zusammenschluss von Künstlerinnen und Künstlern mit langjähriger Erfahrung in der pädagogischen Arbeit.

Wir fördern mit den Mitteln der Kunst: Kommunikation, Kreativität, soziale Kompetenz und Teamfähigkeit.

Wir arbeiten in sozialen Einrichtungen, Schulen, Universitäten und Unternehmen.

Wir entwickeln individuell zugeschnittene Projekte und führen sie professionell durch.

Wir bieten Workshops & Kurse und Multiplikatorenschulungen an.

Wir sind Initiator und Träger des Gehörlosentheaters deaf5.

Wir wollen mit unserer inklusiven Kulturarbeit zur gesellschaftlichen Veränderung beitragen, ganz im Sinne der UN-Behindertenrechtskonvention.

Wir sind als gemeinnützig anerkannter Verein Mitglied im PARITÄTISCHEN und im Paritätischen Jugendwerk.

Aktuelles

- Gehörlosentheater -

An dieser Stelle wollen wir in loser Folge Akteure, Freunde und Förderer des Gebärdensprachtheaters ‘deaf 5′ im ‘pur pur Kultur e.V.’ vorstellen.

  27. Mai 2016 | keine Kommentare

Heute: Michael Wolff

Michael hat in den Aufführungen des Stückes „Der kleine Prinz“ in Gebärdensprache, dem kleinen Prinzen für die hörenden Theatergäste seine Stimme geliehen. Obwohl er schon 52 Jahre zählt, ist es ihm gelungen, dem kleinen Prinzen eine jungenhafte Stimme zu verleihen. Texte rüberzubringen ist ihm nicht fremd – aber allein der Gebärde sprachlich zu dienen, war eine neue Herausforderung, zumal ihm die Gebärdensprache vollkommen fremd war.

Beruflich leiht Michael Menschen bei Hochzeiten und anderen wichtigen Lebensereignissen seine Stimme, für das, was sie in dem emotionalen Moment nicht selbst auszusprechen vermögen.

Seine Stimme leiht er aber auch – als Stadtführer – seiner Heimatstadt Köln. Geschichtlich fundiert, aber durchaus humoristisch-kabarettistisch lässt er ‘sing Kölle’ über dessen 2000-jährige Geschichte zu Wort kommen. Mit ‘vill Hätz’ für diese beeindruckende Stadt, aber auch mit der Süffisanz, die sich nur ein echter Kölner erlauben darf.

Wenn Ihr Michael in seinem Element erleben wollt, besucht ihn unter http://www.stadtverführer-köln.de/

- Gehörlosentheater -

DER KLEINE PRINZ on Tour

  31. Oktober 2015 | keine Kommentare

Unsere Stationen sind Schulen in Aachen, Euskirchen, und Bochum.

Wir bieten Workshops zur Vor- und Nachbereitung an und zum Thema Gehörlosigkeit und Gebärdensprache.

Die Workshops können auch unabhängig vom Stück gebucht werden.

Ansprechpartnerin: Monika Hilz monika.hilz@purpurkultur.de

Auftrittstermine/Orte:

14. November 2015 Kulturfabrik Roth

17. Januar 2016, 15 Uhr  Kölner Künstler Theater

Grüner Weg 5
50825 Köln-Ehrenfeld
Kartenvorbestellung:
Telefon: 0221 – 510 76 86
E-Mail: THEATER@K-K-T.DE
Internet: http://www.k-k-t.de/

24. Februar 2016, 10.30 Uhr Bürgerhaus Hürth

Friedrich-Ebert-Straße 40
50354 Hürth- Hermülheim
Kartenvorbestellung:
Telefon: 02233 – 53-710
E-Mail: buergerhaus@huerth.de
Internet: http://www.buergerhaus.huerth.de
Andere Orte kommen 2016 noch hinzu. Wir werden rechtzeitig informieren.

Wir danken der Kämpgenstiftung, dass sie diese Tour möglich macht!

- Gehörlosentheater -

Der Kleine Prinz

  15. Oktober 2015 | 1 Kommentar

“Der kleine Prinz” hatte am 21. Februar 2015 im Kölner Künstler Theater Premiere.

Wir bedanken uns bei unseren großen und kleinen Zuschauern!

Wenn Sie uns buchen wollen, rufen Sie uns einfach an oder schicken eine Mail:

Monika Hilz: 0176 8423 9703, monika.hilz@purpurkultur.de

Der kleine Prinz (Sven Blumenrath) auf dem Planeten des Königs (Ralf Wadenpohl). Foto: Jascha Hilz

Ingrid Degwitz als Pilot. Foto: Jascha Hilz

Der kleine Prinz (Sven Blumenrath) gießt seine Rose (Susanne Müller). Foto: Jascha Hilz

Dani Dappen als Fuchs. Foto: Jascha Hilz

Der kleine Prinz (Sven Blumenrath) landet bei seiner Ankunft auf der Erde in der Wüste und trifft die Schlange (Nora Denzel). Foto: Jascha Hilz

Der Pilot, der mit dem Flugzeug abgestürzt ist, und der kleine Prinz treffen sich in der Wüste. Es stellt sich heraus, dass der kleine Prinz von einem kleinen, fernen Planeten kommt. Seine Reise führt ihn durch den Kosmos, wo er Freunde sucht. Aber erst auf der Erde kann er Freundschaften schließen, z.B. mit dem Fuchs, der ihm ein Geheimnis verrät: “Man sieht nur mit dem Herzen gut”.

Ein wunderschönes Theaterstück für die ganze Familie von E.V. Rathenböck nach dem Buch von Antoine de Saint-Exupéry.

Gebärdenschauspieler

Der kleine Prinz: Sven Blumenrath
Pilot: Ingrid Degwitz
Rose+ Geschäftsfrau: Susanne Müller
König + Geograph: Ralf Wadenpohl
Fuchs: Danimarie Dappen
Schlange: Nora Denzel

Sprecher

Der kleine Prinz: Michael Wolff
Pilot: Danimarie Dappen
Rose + Geschäftsfrau + Schlange: Inge Kahlix
König + Geograph + Fuchs:  Erik Tomala

Ausstattung: Lydia Ostermann-Tomala, Kostüme: Regine Brée, Technik: Maxim Mover, Gestaltung Flyer + Plakate + Fotos: Jascha Hilz, Regie: Monika Hilz

Übersetzung in DGS: Ensemble deaf5, mit Unterstützung von Loor Ens, Kölner Gebärden-Sprachschule.

Wir danken unseren Förderern und Unterstützern:

“Wir helfen”, Kämpgenstiftung, Markuskirche Köln-Ehrenfeld





- Kinder- und Jugendprojekte -

Trotzdem

  27. April 2015 | keine Kommentare

Gerne möchte ich euch, ihnen unser aktuelles Projekt kurz vorstellen.Wir möchten Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Erfahrungen der Ausgrenzung in der Schulzeit, Anders sein, die die Schule nicht weiter besuchen konnten, Schulangst oder sogar psychische Erkrankungen erleben, erreichen.Das Projekt ist prozessorientiert. Die angebotenen Workshops stimmen wir auf die Gruppe ab. Gerne möchten wir ein Theaterstück, Tanzstück und einen Trailer gemeinsam entwickeln, je nach Ideen und Befindlichkeiten der Teilnehmenden. Wir treffen uns 1x wöchentlich im Allerweltshaus in Köln Ehrenfeld.. An vereinbarten Wochenenden proben wir intensiv weiter. Texte schreiben, Theater und Stimmübungen, Improvisation, Tanz, Capoeira, Filmen, Kostüme entwerfen und verwirklichen, sind die Workshops.

Meldet euch, wir laden euch gerne zu den Proben ein, ihr braucht keinerlei Vorkenntnisse, eben Spaß am Ausprobieren, entspannt einen eigenen Ausdruck finden. Wir freuen uns euch zu sehen.

Von den Projekten „von der Kunst zu stolpern“ und „das Leben ist ernst genug.“ Unter www.Cinephiles.de könnt ihr euch die Trailer bei Interesse anschauen, zudem die aktuellen Termine erfahren.

Theaterstück TROTZDEM | Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=uJs28KL7jSs

Regine Brée und das Team.

infoprojekt.bree@web.de

- Gehörlosentheater -

Frau Holle on Tour

  1. November 2012 | 1 Kommentar

Das Theaterensemble deaf5 geht mit FRAU HOLLE in Gebärden- und Lautsprache
von Januar bis März 2013 auf eine Tournee durch NRW.

Mit dabei sind die Städte Essen, Recklinghausen, Bochum und Krefeld.
Die genauen Termine und Spielorte erfahren Sie ab Dezember an dieser Stelle.

Den Auftakt geben die Vorstellungen im Kölner Künstler Theater in Köln-Ehrenfeld.

Kitas und Schulen können – begleitend zum Theaterbesuch – wieder unsere beliebten Workshops buchen: “Märchenland der sprechenden Hände”.

Gefördert von der :          

Wir bedanken uns für die Unterstützung und wünschen allen viel Vergnügen.

Bis bald!

Informationen zum Stück:

http://purpurkultur.de/gehorlosentheater/theaterstuecke/frau-holle

Informationen und Anmeldung zu den Workshops:

http://purpurkultur.de/gehorlosentheater/workshops

Termine



deaf5 sucht Schauspieler

Wir suchen zwei gehörlose Schauspieler ( eine Frau und einen Mann) mit Theatererfahrung.

Mail an: monika.hilz@purpurkultur.de

_______________________________________________________________

Neue Telefonnummer
0221-5506658

Wenn Sie uns persönlich sprechen möchten, wählen Sie folgende Telefonnummern:

Regine Bree: 0221-5028292
Monika Hilz: 0176 8423 9703
Alexandra Martin: 0176 7047 3116
Margareta Nümm: 02204-21209

Oder schicken Sie uns eine Mail, wir rufen Sie an: info@purpurkultur.de